Mallorca 2018 Tag 5

Ermita de la Victoria, Pollensa und Port d‘ Pollensa

Unser Tag begann vormittags an der Ermita de la Victoria, nördlich von Alcúdia. Dort wanderten wir durch das Gebirge und hatten einen wundervollen Blick auf die Küste und Formentor. Auf dem Rückweg entdeckten wir eine kleine (steinige) Badebucht, wo wir uns abkühlten und ausruhten (es war heute allerdings leicht bewölkt und nicht ganz so warm).

FullSizeRender.jpg
 Auf dem Weg zur Ermita de la Victoria

Auf dem Weg zur Ermita de la Victoria

IMAGE.JPG
 Oben angekommen - Blick auf Cap de Formentor

Oben angekommen - Blick auf Cap de Formentor

 Auf dem Rückweg - die Badebucht

Auf dem Rückweg - die Badebucht

IMAGE.JPG
FullSizeRender.jpg
FullSizeRender.jpg

Im Anschluss fuhren wir nach Pollensa, wo wir noch die Reste des morgendlichen Marktes betrachteten. Auch hier schlenderten wir durch die Gassen und ließen unser Geld in dem ein oder anderen der vielen kleinen Läden. Am Ende der Altstadt gelangt man zu einer sehr mächtigen Treppe, die hinauf zum Kalvarienberg führt. 

 

Den Abend ließen wir am Hafen von Pollensa ausklingen und schlenderten die Promenade entlang. 

 

FullSizeRender.jpg
FullSizeRender.jpg