Urlaub an der Mosel - Tag 5

Heute geht es nach Trier und Luxemburg.  Schon einmal Vorweg: Von Luxemburg und Trier habe ich nicht allzu viele Fotos gemacht, sondern  nur mit dem Iphone zusammen mit der 18mm „Moment“ Weitwinkel Linse zum draufschrauben. Das bot sich auch nicht so an. Die anderen Tage habe ich auch noch mit der Sony a6000 fotografiert, und ein paar Bilder davon sind auch in den Blogeinträgen der vorherigen Tage vorhanden (u. a. die Tiltshifts). Für Tag 4 gibt nochmal ein großes Update!

 „Moment“  18 mm Weitwinkel Objektiv/Linse und Akku 

„Moment“  18 mm Weitwinkel Objektiv/Linse und Akku 

In Trier ist bis auf die römischen Überreste und dem kleinem kurfürstlichen Park, die Architektur optimierung- und sanierungsbedüftig. Immerhin etwas schöner als Hannover oder Kiel. 

Nun auf den Bildern ist nicht zu sehen, dass V.  sich neue schöne Stiefel  und dazu Geburtstagsgeschenke gekauft hat.

 Die restaurierte römische Basilika

Die restaurierte römische Basilika

 Die römische Basilika  

Die römische Basilika  

 Das Innere der römischen Basilika. Heute ist es eine ev. Kirche.  

Das Innere der römischen Basilika. Heute ist es eine ev. Kirche.  

Das Kurfürstliche Schloss ist in seiner Hauptfasade saniert. Die anderen Seiten sind dabei saniert zu werden.

 Das  Kurfürstliche Schloss

Das  Kurfürstliche Schloss

 Dom zu Trier

Dom zu Trier

 Trierer Dom

Trierer Dom

Und weiter geht es nach Luxemburg. 

 Luxemburg-auf dem Weg über die Schlucht in die Altstadt. 

Luxemburg-auf dem Weg über die Schlucht in die Altstadt. 

 Palace Ducale

Palace Ducale

 Einen Espresso genießen. Hier gibt eine anständige Menge und man ist nicht so geizig mit dem Espresso wie in Deutschland  

Einen Espresso genießen. Hier gibt eine anständige Menge und man ist nicht so geizig mit dem Espresso wie in Deutschland  

IMAGE.JPG
IMAGE.JPG
IMAGE.JPG
IMAGE.JPG